Lautes Nachdenken …

mit einem Freund zählt nach Lessing zu den höchsten menschlichen Genüssen.
Wir wollen ihnen und uns Gelegenheiten geben, in die Nähe dieser Genüsse zu kommen.

Deshalb hat die Große Loge Royal York zur Freundschaft ím Orient Berlin die Veranstaltungsreihe „Dialog im Logenhaus“ ins Leben gerufen.

lm Rahmen dieses Projekts sollen Brüder der Royal York Logen, der Logen Deutschlands und der Weltbruderkette, sowie deren Gäste die Gelegenheit erhalten, im unmittelbaren Kontakt mit namhaften Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur über Zeit- bzw. Zukunftsfragen unseres Landes zu sprechen. Ein solcher Dialog bietet dem Freimaurer und den Gästen die Chance, sich zu informieren und zu orientieren, sich für neue Sichtweisen und Lösungen von Problemen zu öffnen und sich im Miteinander zu humanitärem Handeln zu motivieren.

„DIALOG im Logenhaus“ ist Signum für eine moderne wertgestützte Gegenwartsfreimaurereí, die ihre Verantwortung für eine humane Gestaltung der Mitwelt. der Umwelt und der Nachwelt ernst nimmt.

 

 

Die letzte Veranstaltung

„Philosophie der Lebenskunst – Zu Grundlagen und Formen eines bewußt geführten Lebens“

Am 9. Juni 2021 um 20:00 Uhr
im Rüdiger-Saal des Logenhauses, Emser Straße 12-13, 10719 Berlin

 

Seit altersher hat sich die Philosophie mit den Lebensfragen der Menschen befasst.
Das gilt es in moderner Zeit wieder zu entdecken. Wie kann man unter modernen Bedingungen das eigene Leben führen? Einer Erneuerung der Lebenskunst
in moderner Zeit widmet sich der Berliner Philosoph Wilhelm Schmid, beginnend mit der Frage, was grundlegend für das Leben ist:

Welche Rolle spielen Gewohnheiten, die oft als lästig abgetan werden? Welche Bedeutung kommt den Lüsten zu, von denen manche meinen, aus ihnen solle das Leben allein bestehen?
Wie lässt sich mit Schmerzen umgehen?

Wie kann ein Mensch gut mit sich selbst umgehen, um auch einen guten Umgang mit Anderen zu gewinnen?
Welchen Umgang gibt es mit der Begrenztheit des Lebens?

Und worin besteht das „Schöne“, an dem die Lebensführung immer wieder neu orientiert werden
kann?

 

Referent
Prof. Dr. Wilhelm SchmidGeboren 1953 in Bayerisch-Schwaben, lebt als freier Philosoph in Berlin und lehrte Philosophie als außerplanmäßiger Professor an der Universität Erfurt. Buchpublikationen:
Heimat finden. Vom Leben in einer ungewissen Welt,
2021, Suhrkamp Verlag.Vom Glück der Freundschaft, 2014,
Insel-Bücherei. Gelassenheit. Was wir gewinnen, wenn wir älter werden, 2014, Insel Verlag.

#################################################

Die Veranstaltung findet unter Coronabedingungen statt.

Zugang besteht für genesene, 2-fach geimpfte und negativ getestete Personen mit Nachweis und Maskenpflicht.

Im Haus besteht für den Bedarfsfall die Möglichkeit zum kostenlosen Schnelltesten.
Dazu bitte folgenden Link aufrufen:
https://www.coronazentrum-ludwigkirchplatz.de
und einen Termin ausmachen.

Die Organisatoren bitten darum, sich namentlich per E-Mail bis zum 8. Juni anzumelden:

anmelden@dialog-im-logenhaus.de

Wir danken für Ihr/Euer Verständnis

#################################################

Im Anschluss an den Vortrag mit Diskussion laden wir zu einem kleinen Empfang.
Zum Vortragsabend sind alle Brüder, Schwestern, Lebenspartner und Gäste der Logen herzlich eingeladen!

DIALOG im Logenhaus
ist eine Veranstaltung der Großen Loge Royal York zur Freundschaft
Organisation: Brr. Christian Meier & Kai Kibath